Verkehrsrecht

Ihre Ansprechpartner:

Beklem Yildirim-Heining, LL.M.

Rechtsanwältin


Dr. jur. Sebastian Karl Müller
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Unsere Spezialisierung:

Unsere Kanzlei hat sich u.a. durch Medienberichte (z.B. in der BILD, der Neuen Westfälischen und dem Westfalenblatt) zu erfolgreichen Verteidigungen gegen Bußgeldbescheide und Fahrverbote (u.a. zum Blitzer am Bielefelder Berg) einen überregional bekannten Namen gemacht (>> siehe Medienberichte).

Rechtsanwältin Beklem Yildirim-Heining, LL.M., hat erfolgreich am Fachanwaltslehrgang für Verkehrsrecht teilgenommen und damit ihre besonderen theoretischen Kenntnisse für die Verleihung des Titels "Fachanwältin für Verkehrsrecht" nachgewiesen.

Rechtsanwalt Dr. jur. Sebastian Karl Müller sind wegen seiner besonderen theoretischen Kenntnisse und praktischer Erfahrungen im Verkehrsrecht und Verwaltungsrecht von der Rechtsanwaltskammer Hamm die Titel "Fachanwalt für Verkehrsrecht" und "Fachanwalt für Verwaltungsrecht" verliehen worden.

Unsere Mandate:

AUS DEM BUSSGELD- UND FAHRVERBOTSRECHT:

  • Einspruch gegen Bußgeldbescheide und Fahrverbote
  • Überprüfung von Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen sowie Rotlichtverstößen
  • Geltendmachung von Einwendungen gegen die Rechtmäßigkeit des Fahrverbotes (u.a. Augenblicksversagen, berufliche Existenzgefährdung, Unverhältnismäßigkeit, sog. Mitzieheffekt bei Rotlichtverstößen) 
  • Einholung von Sachverständigengutachten


AUS DEM VERKEHRSUNFALLRECHT:

  • Geltendmachung des Sachschadens, u.a. Reparaturkosten, Wiederbeschaffungsaufwand, Mietwagenkosten, Nutzungsausfallschaden, Sachverständigenkosten, Abschleppkosten, Umbaukosten, Kostenpauschale
  • Geltendmachung des Personenschadens, u.a. Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, Verdienstausfall


AUS DEM VERKEHRSSTRAFRECHT:

  • Verteidigung in Verkehrsstrafsachen, z.B. wegen Unfallflucht, fahrlässiger Körperverletzung, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Verteidigung gegen (vorläufige) Fahrerlaubnisentziehung
  • Beratung und Vertretung bei Alkohol und Drogen im Straßenverkehr


AUS DEM VERKEHRSVERWALTUNGSRECHT:

  • Verteidigung gegen die Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Beratung und Vertretung bei (drohender) Anordnung einer MPU (Begutachtung der Fahreignung, umgangssprachlich auch "Idiotentest" genannt)
  • Verteidigung gegen Maßnahmen aufgrund des Punktesystems: Teilnahme an einem Aufbauseminar, Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Verteidigung gegen Fahrtenbuchauflage


AUS DEM KFZ-KAUF/-REPARATURRECHT:

  • Beratung und Vertretung beim Kfz-Kauf
  • Geltendmachung von Mängelrechten beim Kfz-Kauf und der Kfz-Reparatur
  • Gestaltung von Kaufverträgen, Leasingverträgen, AGB